Kalte Paprikasuppe

2014-06-21
Kalte Paprikasuppe Rezept
  • Ausbeute : 4
  • Vorbereitung : 10m
  • Kochzeit : 15m
  • Fertig In : 25m

Zutaten

  • 350 g gelbe Paprika
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ca. 150 g Karotten
  • ca. 40 g Butter
  • 1 EL Apfelessig
  • 3/4 l klare Gemüsesuppe
  • Salz
  • 1 Prise Koriander
  • 1 TL rote Pfefferkörner


Zubereitung

Schritt 1

Paprika putzen, Zwiebel schälen, beides in feine Streifen schneiden, ca. ein Viertel vom Paprika kühl stellen (wird für die Garnitur gebraucht).

Schritt 2

Karotten schälen, kleinwürfelig schneiden und gemeinsam mit den Paprika- und Zwiebelstreifen in Butter anschwitzen.

Schritt 3

Gemüse mit Essig ablöschen, mit Suppe aufgießen und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Suppe mit Salz, Koriander und einigen gehackten roten Pfefferkörnern würzen, mit einem Stabmixer nicht zu fein pürieren, in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen.

Schritt 5

Suppe gut durchkühlen lassen (etliche Stunden). Je nach Belieben bei Kühlschranktemperatur bis Raumtemperatur servieren.

Schritt 6

TIPP: Dazu passt gut knuspriges Gebäck.


Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 Bewertungen

1,273 views

Leave a Reply