Tafelspitzsulze In Kräuter-Kernöl-Marinade

2014-06-16
Tafelspitzsulze Rezepte
  • Ausbeute : 4
  • Vorbereitung : 25m
  • Kochzeit : 40m
  • Fertig In : 1:05 h

Zutaten

  • 400 g gekochter
  • Tafelspitz
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Karotten
  • 1/2 l Tafelspitzfond
  • 8 Blatt Gelatine
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Marinade:
  • Essig und Kernöl
  • nach Belieben
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Kräuter, fein geschnitten
  • (Schnittlauch, Petersilie, Kresse)
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Schritt 1

Den ausgekühlten Tafelspitz in feine, etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden, ebenso die mitgekochten Karotten.

Schritt 2

Den Tafelspitzfond unter Zugabe von etwas Essig, Salz und Pfeffer erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen.

Schritt 3

Den Fond abkühlen, aber nicht gelieren lassen.

Schritt 4

Eine Terrinenform mit kaltem Wasser ausspülen und das Gelee 2–3 mm dick eingießen. Dann die gehackte Petersilie daraufstreuen und die Karottenscheiben darauflegen.

Schritt 5

Wieder mit Gelee begießen und dann Tafelspitzscheiben einlegen. Weiter abwechselnd Gelee-Karotten-Gelee-Fleisch einfüllen und mit Gelee abschließen.

Schritt 6

Die Terrine etwa 3 Stunden durchkühlen lassen.

Schritt 7

Die fertige Sulze auf ein Brett stürzen und mit einem in heißes Wasser getauchten Messer portionieren.

Schritt 8

Auf einem kalten Teller anrichten und mit der Kräuter-Kernöl-Marinade übergießen. Mit Tomate, Ei und Blattsalat garnieren.


Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 Bewertungen

1,198 views

Leave a Reply