Vanillerostbraten Vom Pinzgauer Jungrind

2015-03-15
Captura de pantalla 2015-03-14 a las 18.23.48
  • Ausbeute : 4
  • Vorbereitung : 25m
  • Kochzeit : 25m
  • Fertig In : 50m

Zutaten

  • 4 Scheiben Rostbraten
  • vom Pinzgauer
  • Jungrind à 150 g
  • 10 Knoblauchzehen,
  • geschält und gepresst
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • Öl
  • Butter
  • Süßrahm
  • Mehl zum Stauben
  • ca. 1/4 l Rindsuppe


Zubereitung

Schritt 1

Rostbraten klopfen, mit Salz, Pfeffer, Senf und der Hälfte vom Knoblauch würzen. In Mehl wenden, jede Seite in Öl scharf anbraten, Fleisch herausnehmen, Bratenfett abgießen, in die gleiche, nicht zu heiße Pfanne Butter geben und den restlichen Knoblauch darin anschwitzen.

Schritt 2

Rindsuppe aufgießen, aufkochen lassen, Fleisch beigeben und mitdünsten lassen. Das Fleisch anrichten. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Rahm und etwas Butter vollenden.

Schritt 3

BEILAGE: Dazu reicht man am besten Butterspätzle oder Braterdäpfel.
TIPP: Anstelle von Rindsuppe kann auch Rotwein zum Aufgießen verwendet werden. l Knoblauch war früher die Vanille des „armen Mannes“, daher auch der Name Vanillerostbraten.

Recipe Type:

Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 Bewertungen

2,698 views

Leave a Reply