Leckerer Low carb Käsekuchen ohne Zucker

2014-07-23
Leckerer Low carb Käsekuchen ohne Zucker
  • Ausbeute : 1Tarte
  • Vorbereitung : 15m
  • Kochzeit : 50m
  • Fertig In : 1:05 h

Zutaten

  • Für den Teig
  • 120 Gramm Butter
  • 50 Gramm Mehl
  • 90 Gramm Mandelmehl
  • 3 Esslöffel Erythrit (oder normaler Zucker)
  • 2 Eigelb
  • Für die Creme und das Topping
  • 400 Gramm Frischkäse
  • 200 Gramm Schmand (oder saure Sahne)
  • 130 Gramm Sukrin Melis (oder Puderzucker)
  • 4 Eier
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (mehr/weniger nach Geschmack)
  • 250 Gramm Blaubeeren (frisch oder TK)
  • 3 Esslöffel Erythrit (oder normaler Zucker)
  • 1 Esslöffel Wasser


Zubereitung

Schritt 1

Für den Boden die Butter in Stücken, das Mehl, Mandelmehl, die beiden Eigelb sowie 3 Esslöffel Sukrin/Erythrit (oder Zucker) zu einem Teig verkneten.

Schritt 2

Eine Tarte- oder Springform leicht fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf den Boden geben und mit einer kleinen Küchenrolle oder den Händen glätten. Für 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze vorbacken.

Schritt 3

Für die Füllung den Frischkäse, Schmand sowie SukrinMelis bzw. normalen Puderzucker mit der Küchenmaschine gut miteinander verrühren. Die Eier sowie den Zitronensaft nach Geschmack nach und nach dazu geben.

Schritt 4

Die Frischkäsecreme auf den vorgebackenen, leicht abgekühlten Kuchenboden geben. Bei 150 Grad noch einmal ca. 50 Minuten backen, bis die Masse nicht mehr flüssig ist. Im abgeschalteten Ofen erst einmal kurz stehen lassen.

Schritt 5

Für das Blaubeer-Topping die Blaubeeren mit der Speisestärke, dem restlichen Erythrit (oder Zucker) sowie einem Esslöffel Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und unter Rühren ein bis zwei Minuten köcheln lassen, bis alles dicklich wird. Leicht abkühlen lassen und auf dem fertigen Cheesecake verteilen. Cheesecake entweder gleich, noch lauwarm, servieren oder das Topping erst im Kühlschrank fest werden lassen.


Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 Bewertungen

3,049 views

Leave a Reply