Terrine vom Geräucherten Felchenfilet

2014-06-16
Terrine vom Geräucherten Felchenfilet Rezepte
  • Ausbeute : 3
  • Vorbereitung : 20m
  • Kochzeit : 30m
  • Fertig In : 50m

Zutaten

  • 300 g Felchenfilets, geräuchert
  • 1 kleines Stück Zwiebel
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 4 Blatt Gelatine
  • 125 ml Sahne
  • 1 EL gehackte Kräuter
  • (Dill, Petersilie, Schnittlauch)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter, Salatblätter
  • Cocktailtomaten
  • etwas italienische
  • Marinade


Zubereitung

Schritt 1

Eine Terrinenform befeuchten und mit Frischhaltefolie auslegen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Zwiebel schälen, fein schneiden, in Butter anlaufen lassen und überkühlen.

Schritt 3

Die Filets etwas zerkleinern und anschließend mit Crème fraîche und Zwiebel pürieren. Sahne schlagen und kalt stellen.

Schritt 4

Die Gelatine ausdrücken, mit etwas Zitronensaft durch Erwärmen auflösen und unter die Fischmasse mengen.

Schritt 5

Das Ganze abschmecken und Sahne und Kräuter untermengen. Die Masse in die Terrinenform füllen und fest werden lassen.

Schritt 6

Danach Terrine stürzen und in Scheiben schneiden. Schließlich mit Salatblättern und Marinade anrichten und garnieren.

Schritt 7

TIPP: Statt Felchenfilets können Sie auch anderen Räucherfisch verwenden. Dieses Gericht eignet sich als Vorspeise oder als Teil eines kalten Buffets.


Bewertung

(5 / 5)

5 5 2
Rezept bewerten

2 Bewertungen

980 views

Leave a Reply